Herbstbasteln mit allen Kindern

Also eigentlich, eigentlich bin ich überhaupt keine Bastlerin. Also schon, aber. Ich mag gerne Sachen selbst machen, mit meinen Händen, ich nähe gern, werkel auch gerne rum. Aaaaber – das darf nicht zu frickelig werden, nicht zu lange dauern und nicht zu kompliziert werden. Wenn ich siebenhundert Kleinteile ausschneiden muss, bin ich schon genervt. Oder ich muss so was dann in Etappen machen.

Naja, lierumlarum. Letztes oder vorletztes Jahr schon habe ich mit den Kindern angefangen Herbstblätter zu basteln. Was ich hieran toll finde: Es waren erst nur drei (eins ist leider verschwunden), nun sind es schon sechs. Das darf also wachsen. Ich hatte nicht den Anspruch, dass wir gleich 20 Stück davon basteln. Das war gut. So darf unser Herbstlaub jedes Jahr wachsen, bzw. Gesellschaft bekommen. Ich denke für nächstes Jahr schon an was anderes…

Also, was braucht Ihr für solche Herbstblätter:

Butterbrotpapier
Transparentpapier in den gewünschten (Herbst-)Farben
Kleber, Schere, Stift
evtl eine Vorlage für ein Blatt
Nach Wunsch ein Laminiergerät und Folie

Los gehts:

Ich male mir das Blatt immer schon mal vor.

Auf das Butterbrotpapier male ich mir mit einer Schablone das Blatt schon mal vor. Wer keine Schablone braucht, umso schöner und individueller, ich brauche eine. Wir haben bisher auch sechs gleiche Blätter gemacht, aber denkbar sind natürlich auch verschiedene. Dann grob das Blatt ausschneiden.

Das Transparentpapier haben wir in kleine handliche Schnipsel gerissen. Das konnten alle Kinder von 3-7 prima alleine machen.

Dann konnten alle die Schnipsel aufkleben. Und zwar so, dass das Blatt vollkommen ausgefüllt ist, es etwas über die Linien reicht und es schön bunt aussieht. Dem Jüngsten habe ich mit dem Kleber geholfen. Da haben wir das Butterbrotpapier komplett mit Kleber bestrichen. Wir haben einen Klebestift benutzt. Alles andere würde wahrscheinlich zu feucht werden.
Die größeren Kinder haben jeden Schnipsel einzeln geklebt und vielleicht auch etwas sorgfältiger ausgesucht.

So sieht das Kleben der Schnipsel dann aus.

Wenn die eine Seite fertig ist, ist die Rückseite dran. Ein Kind wollte noch mal den Umriss gezeichnet haben, die anderen beiden haben Freestyle geklebt und es passte dann auch ganz gut.

„Aber grün fehlt noch!“ kam es irgendwann. Klar, manche Herbstblätter sind auch noch ein wenig grün.

Wenn beide Seiten beklebt sind, male ich mir den Umriss noch mal auf, schneide das Blatt aus und jage es durch das Laminiergerät.

Ein fertiges Blatt im Rohzustand.

Jaaaaa. Plastik. Neeeeeiiiin, ich laminiere nicht alles ein. Aber: diese Blätter werden wir nun hoffentlich jedes Jahr rausholen und vielleicht noch mit anderer Deko ergänzen. Wir können sie auf und ab hängen, die Kinder spielen damit. Da ist es mir das wert. Die Materialschlacht das jedes Jahr neu zu machen, wäre mir auch zu viel Müll.

Wir haben auch andere gebastelte Sachen, die wir immer wieder benutzen und nicht laminieren, aber hierbei ist es ohne echt schwierig.

Und dann ab an die Fenster damit! Es leuchtet so herrlich, wenn die Sonne durchscheint. Toll auch: Die Kinder haben während des Bastelns schon immer wieder die Blätter ins Licht gehalten, um zu schauen, wie sich die Farben mischen und sich miteinander verhalten. Darüber wurde dann lebhaft diskutiert. Schön war das! Und eben Basteln mit 3 Kindern von 3-7 Jahren, ich finde, das kann man mal so machen.

Was bastelt Ihr gerne?

Lesen Sie mehr zum Thema Allgemein:

Allgemein

Wochenende in Bildern 06./07.11.2021

Yeah!!! Wochenende!!! Und – wir haben weder Termine noch Pläne. Jut, ein wenig hier und

Weiterlesen ...
Allgemein

Wochenende in Bildern 30./31.10.2021

Wochenende!!!! Langes Wochenende!!! Halloween!!! Was noch?! Ach seht selbst. Halloween hin oder her, das war

Weiterlesen ...
Allgemein

Wochenende in Bildern 02./03.10.2021

Hoch die Hände Wochenende! HURRA!!! Diesmal mit viel Besuch und Essen 🙂 Und wie war

Weiterlesen ...
Allgemein

Warum es hier so ruhig war und ist…

… puh. Letzter beitrag Dezember 2016. Erst hatte ich den Ehrgeiz den Blog schnell an

Weiterlesen ...