Naturmaterialien sind uns immer schon wichtig gewesen. Sei es bei der Möbelausstattung, der Hausrenovierung, Dekoration, Garten, …So sollte es natürlich mit Kindern weitergehen. Also war schnell klar: Bitte keine Plastikspielsachen und Synthetik-Kleidung. Am liebsten sowieso alles gebraucht.

Dank meiner liebsten Freundin wusste ich schon in der ersten Schwangerschaft: Es gibt noch mehr als Baumwolle.

Wir hatten auf einem Basar Unmengen von Baby-Wäsche gekauft. Bodies, Hemdchen, Hosen, Strampler, Socken, das volle Programm. Dann kam der Gedanke mit der Wolle-Seide-Wäsche. Können wir ja mal ausprobieren, klingt so logisch… das mit den Naturmaterialien… Also trug das kleine m anfangs nur Wolle/Seide oder Wolle, mittlerweile auch mal oben drüber Baumwolle. (mehr …)